Stanisław Szukalski

Einige sagen, er sei der Michelangelo des 20. Jahrhunderts. Er ist verarmt, nachdem er ein halbes Leben in einem Vorort von Los Angeles gewohnt hat, gestorben. Seine größten Werke standen in Polen, als die Nazis einmarschierten – und wurden zerstört. Bei einem Bombenangriff auf Warschau wurde er fast von seiner Skulptur eines polnischen Nationalhelden erschlagen.

Weiterlesen